INSPIRATION FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE                
Startseite Newsletter Kontakt/Impressum English

Haemin Sunim

Im Auge des Sturms – Finde Kraft und Trost in der Ruhe

Ist dein Ver­trau­en er­schüt­tert, fühlst du dich hoff­nungs­los, bist du un­zu­frie­den mit der Rich­tung, in die dein Le­ben ver­läuft?
Es er­scheint oft na­he­zu un­mög­lich, un­se­re ne­ga­ti­ven Ge­füh­le zu ver­s­te­hen und vor al­lem sie auf­zu­lö­sen. Je mehr wir ver­su­chen, ein star­kes Ge­fühl un­ter Kon­trol­le zu brin­gen, des­to mehr bahnt es sich sei­nen Weg an die Ober­fläche. Dies kann Aus­wir­kun­gen auf zahl­rei­che Be­rei­che un­se­res All­tags ha­ben. Un­ser Kör­per lei­det un­ter der an­hal­ten­den schlech­ten Stim­mung, un­se­re Be­zie­hun­gen wer­den stra­pa­ziert und un­ser Geist fin­det kei­ne Ru­he. Da­bei kann es ei­gent­lich ganz ein­fach sein, die­sen Kreis zu durch­b­re­chen.

In sei­nem Work­shop ver­mit­telt Ha­e­min Sunim mit­hil­fe von Ge­sprächen, an­ge­lei­te­ten Me­di­ta­tio­nen und aus­ge­wähl­ten Übun­gen Tech­ni­ken, die bei ei­ner Aus­ein­an­der­set­zung mit ne­ga­ti­ven Ge­füh­len hel­fen und so neue, po­si­ti­ve Ge­dan­ken­mus­ter an­re­gen. Wie schaf­fen wir es, un­se­re ro­he En­er­gie ru­hig zu be­trach­ten und sie von Wör­tern wie „Hass“ oder „Wut“ zu tren­nen?  Und wie kön­nen wir die­se neue En­er­gie po­si­tiv für Kör­per und Geist nut­zen? In in­ten­si­ven Fra­ge-Ant­wort-Run­den und 1:1-Ge­sprächen wid­met sich Ha­e­min Sunim ge­mein­sam mit sei­nen Se­min­ar­teil­neh­mern der Be­ant­wor­tung die­ser Fra­gen und teilt sei­ne vie­len, fei­nen Weis­hei­ten, um in Mo­men­ten der Ent­täu­schung zur Ru­he zu kom­men.

Ge­lingt es uns, zu­frie­den zu sein,
dann kön­nen wir un­ser end­lo­ses St­re­ben auf­ge­ben
und Ge­las­sen­heit will­kom­men heißen.
Ge­lingt es uns, zu­frie­den zu sein,
kön­nen wir die Zeit mit der Per­son ge­nießen,
mit der wir ge­ra­de zu­sam­men sind.
Ge­lingt es uns, zu­frie­den zu sein,
kön­nen wir Frie­den mit un­se­rer Ver­gan­gen­heit schließen
und un­se­ren emo­tio­na­len Bal­last los­las­sen.


Aus „Die schö­nen Din­ge siehst du nur, wenn du lang­sam gehst“ von Ha­e­min Sunim. Er­schie­nen im Scor­pio Ver­lag

 

Haemin Sunim

Ha­e­min Sunim ist ei­ner der ein­fluss­reichs­ten Leh­rer des Zen-Bud­dhis­mus in Süd­ko­rea. Zu­n­ächst sie­del­te er in die USA über, um ein Film­stu­di­um an der Uni­ver­si­ty of Ca­li­for­nia/Ber­ke­ley zu be­gin­nen, er stu­dier­te ver­glei­chen­de Re­li­gi­ons­wis­sen­schaft ... | mehr

 

Weitere Veranstaltungen mit Haemin Sunim

Vortrag: Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst | HAMBURG

Info | Ticket

Haemin Sunim
6. Oktober 2017
Vortrag: Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst | HAMBURG

ZEITEN

Fr 19.30 Uhr

ORT

Hamburg, Rudolf-Steiner-Haus

SPRACHE

Englisch mit deutscher Übersetztung

PREISE *

VVK 20 EUR (bis 05.10.17)
AK 25 EUR
 
*zzgl. 1,19 Euro Systemgebühr




7. Oktober 2017

Haemin Sunim

Im Auge des Sturms – Finde Kraft und Trost in der Ruhe

TERMIN

7. Oktober 2017, Workshop

ZEITEN

Sa 11-16 Uhr

PREISE*

regulär 95 EUR
 
* zzgl. 1,19 Euro Systemgebühr

ORT

Rudolf-Steiner-Haus
Mittelweg 11-12
20148 Hamburg

SPRACHE

Englisch mit deutscher Übersetztung
jetzt buchen