INSPIRATION FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE                
Startseite Newsletter Kontakt/Impressum English

Tara Stiles

Ta­ra Sti­les ist die Grün­de­rin von Stra­la-Yo­ga, ei­nem un­prä­ten­tiö­sen, ganz­heit­li­chen Yo­gas­til, der ei­nen un­dog­ma­ti­schen Zu­gang zu Yo­ga und Me­di­ta­ti­on bie­tet. Mitt­ler­wei­le hat sich Stra­la-Yo­ga welt­weit  als ei­ge­ner Stil eta­bliert und wird in Fit­ness- und Yo­ga­s­tu­di­os an­ge­bo­ten. Die sym­pa­thi­sche New Yor­ke­rin nimmt mit die­sem leicht zu­gäng­li­chen Yo­gas­til vie­len die Skep­sis und Vor­ur­tei­le ge­genüber den spi­ri­tu­el­len As­pek­ten von Yo­ga und zeigt, wie ei­ne aus­ge­wo­ge­ne Ernäh­rung, Me­di­ta­ti­on und re­gel­mäßi­ge Übun­gen zu ei­nem ge­sun­den Kör­per und Geist füh­ren kön­nen, oh­ne da­bei ein völ­lig as­ke­ti­sches Le­ben zu füh­ren oder jah­re­lang die Schrif­ten des Yo­ga zu stu­die­ren. Yo­ga be­deu­tet für sie nicht, sich in ir­gend­ei­ne Po­se hin­ein­zu­bie­gen, son­dern im Fluss mit dem ei­ge­nen Atem zu sein.

Ei­ne be­son­de­re Eh­re wur­de Ta­ra zu­teil, nach­dem sie 2008 ihr ers­tes Stra­la-Yo­ga Stu­dio eröff­ne­te und der große spi­ri­tu­el­le Leh­rer De­e­pak Cho­pra sie als sei­ne per­sön­li­che Yo­gal­eh­re­rin en­ga­gier­te. „Ta­ra sorg­te in der Yo­ga-Sze­ne für viel Dis­kus­si­on, weil sie Yo­ga cool mach­te“, sagt Cho­pra. „Aber wir bre­chen ein­fach nur die Re­geln, im­pro­vi­sie­ren, las­sen Mu­sik lau­fen und ver­bin­den uns im Geis­te mit der jün­ge­ren Ge­ne­ra­ti­on.“ Mit ih­rer un­kon­ven­tio­nel­len Art, die ihr von der New York Ti­mes den Na­men Yo­ga-Re­bel­lin be­scher­te, in­spi­riert Ta­ra mit ih­ren Büchern welt­weit Men­schen zu ei­nem ge­sun­den Le­ben. Für das Sport­mo­de-La­bel Ree­bok ent­wirft sie wun­der­schö­ne und be­que­me Yo­ga­k­lei­dung.